Organisationsentwicklung Lehrgang in Hannover

"Organisationsentwicklung Lehrgang in Hannover"

... ist Ihr Thema? Dann haben wir vielleicht das richtige Seminar für Sie im Angebot:



Systemisches Projektmanagement/
Systemische Führungskräfteentwicklung


Das etwas andere Führungskräfteseminar

Organisationsentwicklung Lehrgang Hannover. Die Lösung ist unser Seminar für Projktmanager und FührungskräfteDieses Seminar vermittelt die Grundlagen des systemischen Denkens und die Teilnehmer erleben die Rolle des Leiters wie der Teammitglieder. Die Seminarteilnehmer erfahren wie sich das kreative Potential in Gruppen optimal heben lässt und wie das Scheitern gelingt.

Das systemische Projektmanagement richtet sein Augenmerk auf die Projektlandschaften und relevanten Umwelten. Es betrachtet wie das Projekt im Netz der Unternehmensfelder steht. Das systemische Projektmanagement beschäftigt sich mit den Interessen und Interessenkonflikten mit den das Projekt umgehen muss. Ideal also, wenn sich bei Ihnen alles um das Thema Organisationsentwicklung dreht.

Teilnehmerkreis: 
Führungskräfte aller Ebenen, Projekt- und Teamleiter oder solche, die es werden wollen.

» Nähere Informationen zum Seminar



Hintergrundinformationen: Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung wichtig für Kommunikationstechniken von Gesellschaften

Die Organisationsentwicklungen von Unternehmen sind bedeutend für die Kommunikationstechniken, die Funktionsweise und Arbeitsabläufe, sowohl intern wie auch extern. Hierbei wird zwischen Aufbauorganisation (Gliederung, Einheiten, Strukturen) und Ablauforganisation (Beteiligungen, Verfahren, Prozesse) unterschieden. Die Aufbauorganisation bildet hierbei die funktionale organisatorische Struktur ab. Hier werden die Arbeitsprozesse in Teilaufgaben aufgeteilt, diese zu Arbeitsstellen und anschließend zu inhaltlich zusammenhängenden Organisationseinheiten zusammengefasst. Diese lassen sich in einem Organigramm strukturiert aufzeigen. Kompetenz und Untersuchung der aktuellen Struktur der Gesellschaftsorganisation sind bei Fragestellungen der zukünftigen Organisationsentwicklung und Optimierung von Abläufen von Bedeutung. Bspw. im Projektmanagement und Change-Management macht sich dies besonders bemerkbar. Moderation der Organisationsentwicklung erfolgt hierbei i.d.R. in Form von Supervision.

Bei den Organisationsentwicklungen wird im wesentlichen zwischen Linien- und Stabsfunktionen differenziert. Linienorganisationen bilden dabei i.d.R. einen hierarchischen Aufbau (thematische Abstraktion und Sachzusammenhänge, linear untereinander). Dabei können sich abwechselnde Relationen zueinander ergeben, die in einer Mehrlinien-Struktur verdeutlicht werden. Herausgehoben aus dem Linienaufbau sind dann die Stabsstellen. Diese fügen sich unabhängig in den Linienaufbau ein und dienen meist der Konsolidierung von Ergebnissen und der Vorbereitung von Entscheidungswegen zu vordefinierten Einzelfragen. Für das Projektmanagement ergeben sich hier organisatorisch unterschiedliche Herausforderungen. Diese betreffen zum einen die Herausnahme der Arbeitskräfte aus der vorhandenen Form der Aufbaustruktur, hinein in die gewünsche Organisationsgliederung der Projektaufgabe. Darüberhinaus ist die Verwendung derKommunikationswerkzeuge und die Bereitschaft für Veränderungen und angepasste Prozessabläufe bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Belang.

Die Anpassung zielt auf die Effizienzsteigerung von organisatorischen Prozessen, mit dem gewünschten Ergebnis eine wirtschaftlichere Benutzung des existierenden Potenzials zu erreichen. Hiermit befasst sich das Veränderungsmanagement. Hierfür ist die Analyse der vorhandenen und verwendeten Kommunikationswerkzeuge bedeutsam. Interaktionen und Kommunikationen bilden die zu analysierende Basis für komplexe, offensichtliche oder verdeckte Diskrepanzen. In Verbindung mit dem Projektmanagement steht deswegen auch das Konfliktmanagement des Unternehmens oder der Organisation im Rampenlicht. In diesem Bereich können sich vielfältige Reibungsverluste äußern, wenn das Konfliktmanagement überhaupt nicht oder schlecht ausgeprägt ist. Für die Organisationsentwicklung ergeben sich deshalb Fragestellungen zum Umgang mit diesem Thema. Zum Beispiel können Konfliktfälle bis zur Installation eines ausgereiften Konfliktmanagements durch den Einsatz von Supervision supportet werden.

Supervision stellt dabei ein begleitendes Verfahren dar, um schon entstandene Konflikte zu betrachten und Handlungsalternativen oder organisatorische Änderungen zu erstellen. Für das Change-Management können schonentstandene und neu hinzukommende Konfliktfälle Probleme in der Umsetzung bedeuten, diesich zum Beispiel in Blockaden, Verzögerungen oder sogar Verweigerungen äußern. Der Wunsch des Veränderungsmanagement wird daher dann auch die langfristige Installation und Durchführung eines versierten Konzeptes im Bereich des Konfliktmanagements sein.


Lehrgang

Per Definition ist ein Lehrgang Weiterbildungsveranstaltung, in der sich eine in der Teilnehmerzahl begrenzte Gruppe theoretisch und auch praktisch mit einem Kursthema beschäftigt. In der Didaktik ist ein Lehrgang eine geplante Abfolge von Kurseinheiten innerhalb eines Schulfaches.

Ein Lehrgang ist meistens ein Instrument der beruflichen Fortbildung. Nicht wenige Unternehmen veranstalten betriebsinterne Lehrgänge zur Schulung und Erweiterung der Fachkenntnisse ihrer Mitarbeiter, oder aber stellen Erwerbstätigen zur Mitwirkung an einem Lehrgang vom Tagesgeschäft frei und übernehmen des öfteren auch die Kursgebühren.

Ein Lehrgang ist immer zeitlich begrenzt. Manchmal handelt es sich nur um ein einziges Treffen einer Gruppe. Lehrgänge werden nicht selten im Zuge größerer Events wie Messen, Tagungen oder Festivals angeboten, wo es den Teilnehmern möglich ist, sich auf sehr speziellen Teilbereichen weiterzubilden.

Aber Lehrgang ist nicht gleich Lehrgang. Wir bemühen uns immer, jede Veranstaltung mit Leben zu erfüllen und jedes Thema kurzweilig herüber zu bringen. Dabei hilft unsere lange Erfahrung bei der Gestaltung und Durchführung von einem Lehrgang. Unsere Lehrgangsangebote gehen sehr oft über ein komplettes Wochenende. Ein Lehrgang von uns richtet sich zu allererst direkt an Führungskräfte, aber bestimmt auch an Projekt- und Teamleiter oder wer auch immer sich in dem von uns ausgewiesenen Gebiet fortbilden möchte.


Beliebter Wirtschaftsort Hannover

Die Stadt Hannover ist die Hauptstadt vom Land Niedersachsen und liegt an der Leine im südlichen Teil des Bundeslandes. Hannover wurde bereits 1150 urkundlich erwähnt und hat sich im Laufe der Zeit zu einer der größten Städte in der heutigen Bundesrepublik entwickelt. Sie ist eine kreisfreie Großstadt und besitzt in etwa 520.000Einwohner.

Neben der wirtschaftlichen Wichtigkeit für die Metropolregion Hannover-Göttingen-Wolfsburg-Braunschweig bietet Hannover als Hochschulstandort attraktive Studienangebote für Wissenschaft und Forschung. Zu nennen sind die Gottfried Wilhelm Leibnitz Universität Hannover, die MHH Hannover, die tierärztliche Hochschule Hannover und die Musikhochschule für, Theater und Medien (HMTMH). Wichtige und international bekannte Kulturveranstaltungen auf dem Messegelände in Hannover unterstützen das Bild der Wissensstadt.

In Hannover haben verschiedene Unternehmungen ihren Hauptsitz, beispielsweise der Zulieferbetrieb Continental AG, die VW Nutzfahrzeuge, der Kfzsystemhersteller WABCO, der Baumaschinenhersteller Komatsu Hanomag, das Batteriehersteller Varta und der Schleifmittelhersteller VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken. Die Nahrungsmittelindustrie ist mit Harry-Brot, Bahlsen sowie den Bierbrauern Gilde und Herrenhäuser vertreten.

Früher waren in Hannover andere namhafte Firmen anzutreffen wie beispielsweise der Schokoladenhersteller Sprengel (1979 von Stollwerck übernommen, geschlossen im Jahre 2001), der Fahrzeughersteller Hanomag, der Montankonzern Preussag (2002 in TUI umbenannt), die Schreibwarenhersteller Pelikan und Geha, die Erdölraffinerie Deurag-Nerag (1986 geschlossen) und die Schallplattenfabrik Deutsche Grammophon Gesellschaft (später Polygram), seit 1990 geschlossen.

Zu den Dienstleistern in Hannover gehören eine Reihe von Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen wie zum Beispiel Hannoversche Volksbank, Sparkasse Hannover, Norddeutsche Landesbank (NORD/LB), ING-DiBa, VHV, Swiss Life Select, Bankhaus Hallbaum, Kaufmännische Krankenkasse – KKH, LBS, Hannover Rück, Talanx, HDI Versicherungen und Hannoversche. Zusätzlich der Tourismuskonzern TUI mit seinen Töchtern TUI Deutschland, 1-2-Fly und Robinson. Die Stadtwerke versorgen Hannover und Umgebung mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme.


Definition: Weiterbildung

Weiterbildung wird oft im Zusammenhang mit Erwachsenenbildung verstanden. Nach der Begriffsklärung des Deutschen Bildungsrates ist mit Weiterbildung die Fortsetzung des organisierten Studierens nach Abschluss einer ersten Fortbildungsphase zu verstehen. Der Fachausdruck Weiterbildung beinhaltet dabei alle Lernprozesse, mit denen Erwachsene ihre Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen und ergänzen können, gleichgültig, ob es sich um einen Aufbaustudiengang oder ein Hochschulstudium mit Abschluss handelt.

Unter dem Begriff Weiterbildung sind außerdem alle Studienarten zusammengefasst, also beispielsweise Selbstlernprogramme, Präsenzseminare sowie Training on the job ebenso wie Fernkurse. Fernunterricht sind dabei speziell auf die Ansprüche von Erwachsenen angepasst, denn die flexible Zeitgestaltung und die örtliche Ungebundenheit gestattet es, eine etablierte Weiterbildung neben privaten und beruflichen Verpflichtungen zu absolvieren.

Neue Berufsaussichten mittels Weiterbildung
Lernen ein Leben lang ist schon lange kein unerfüllbares Begehren mehr. Um den eigenen Job zu festigen und den individuellen beruflichen Fortgang bewusst zu planen, sind gegenwärtig Selbstantrieb und Tatkraft von Nöten – z.B. mit Hilfe einer eigens bezahlten Weiterbildung. Dass das eine hervorragende Investition in den eigenen Karrieresprung ist, bekräftigt eine repräsentative forsa-Befragung: Beinahe zwei Drittel aller Anfang 2007 befragten Personalleiter erklärten, bei der Beurteilung von Stellenbewerbern in besonderem Maße auf berufsbegleitende Weiterbildung Wert zu legen. Sehr oft macht die knappe Zeit im Alltag eine dauerhafte Anwesenheit bei einem Präsenzkurs schwer machbar. Hilfreich ist daher die Weiterbildung per Fernunterricht, denn bei Kursen an Fernschulen kann man seine Lerngeschwindigkeit individuell an den beruflichen oder familiären Alltag anpassen. Gelernt wird bequem von zu Hause aus. Parallel dazu ist die persönliche Unterstützung während einer Weiterbildung per Fernstudium begünstigt den Lernerfolg: Ferndozenten überprüfen die zurück gesendeten Aufgaben und beraten bei Fragen per Brief oder E-Mail, stehen aber uch per Telefon zur Verfügung. Fernkurse begleiten bei der Erzielung staatlich geprüfter Abschlüsse und bieten Gelegenheiten zur Weiterbildung in beinahe jeder Branche. Man kann sich mit einer qualifizierten Weiterbildung für den beruflichen Aufschwung vorbereiten oder ein bevorzugtes Spezialgebiet mehr intensivieren. Ansehen, Aufgaben und Lohn verbessern sind die üblichen von Menschen mit dem Vorhaben eine Weiterbildung in Angriff zu nehmen. Tatsächlich kann man mit fachbezogener Weiterbildung Argumente für ein bessere Position bieten. Im Berufsbildungsgesetz wird im Übrigen eindeutig geklärt, was das Ergebnis beruflicher Weiterbildung sein soll: Erweitern und Erhaltung der beruflichen Handlungsfähigkeit.